Ich tauch ab!

Denn heute ist internationaler Badewannen-Party-Tag … und auch der bisher kälteste Tag des Winters 2016/17. Heiße, basische Bäder waren auch einer Ratschläge meiner TCM-Ärztin. Zur Feier des Tages tauch ich heute mit Schaum ab 😉

Schon Kleopatra hat gewusst, wie gut so ein Vollbad Körper und Seele tut. Im warmen Wasser fühlt sich der Mensch fast so wohl wie im Mutterleib vor der Geburt. Der Bewegungsapparat wird völlig entlastet, Muskeln werden stärker durchblutet und Verspannungen gelöst. Der hydrostatische Druck des Wassers auf die Lunge bewirkt, dass wir tiefer atmen. Dadurch sinkt die Herzfrequenz. Badezusätze mit ätherischen Ölen wirken durch den Dampf direkter. Eukalyptus und Pfefferminze erleichtern das Atmen, Orange und Zitrone pushen fast wie eine Tasse Kaffee, Lavendel und Rosmarin beruhigen und Mandelöl tut meiner Haut so richtig gut. Die ideale Badetemperatur liegt bei etwa 38 Grad (kühler als im Yoga Hotroom) und soooo viel mehr Wasser als beim Duschen verbraucht man auch nicht. Wer länger als 10 Minuten duscht, verbraucht sogar mehr Wasser! Also: Happy Badewannen-Party Day!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s