Einfach Risotto!

„Iss mehr Reis“, sagt die TCM-Tante. „Koch dir Risotto“, denk ich mir und im Winter muss es ein Pilzrisotto sein. Denn in Champignons stecken jede Menge Mineralstoffe, B-Vitamine und Eiweiß. Ausserdem enthalten Champignons Provitamin D, das vom Körper in Vitamin D umgewandelt wird, was vor allem im Winter richtig wichtig ist. Auch der Gehalt an Kupfer ist bemerkenswert: 200gr der Pilze decken den Tagesbedarf zur Hälfte. 

Man braucht:
1 Tasse Risottoreis
200 gr Champignons
1/2 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
2 El Olivenöl
Petersilie
Salz
Pfeffer

So geht’s:
Olivenöl in den Topf, Zwiebel schneiden und anbraten. Halbes Suppengrün klein reiben (Karotte, Sellerie, etc.) und kurz mit anbraten. Risottoreis dazu. Mit 2 Tassen Wasser aufgießen. Salzen. Umrühren. Pilze in Scheiben schneiden. Nach der Hälfte der Kochteit Pilze dazu geben. Rühren. Warten. Rühren. Je nach Konsistenz Wasser nachgeben. Je nach Geschmack würzen. Rühren. Auskühlen lassen. Restliche Champignons in Olivenöl anbraten und auf Risotto anrichten. Petersilie drüber. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s