Red Hot Chilli Gnocci

Schmeckt nach Sommer und geht ganz easy. Selbstgemachte vegane Gnocci mit viel Liebe und Gemüse.

Für die Gnocci braucht man:
500 gr Kartoffeln
175 gr Dinkelmehl glatt
Salz
Pfeffer

So geht’s:
Kartoffeln schälen, vierteln und weich kochen. Anschließend durch Kartoffelpresse drücken. Salzen. Pfeffern. Mehl dazu. Durchkneten. Gnocci formen. Wasser zum kochen bringen. Gnocci rein. Wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig.

Diese schnell gemachten Gnocci schmecken mit Pesto und Tomatensauce, aber auch in meiner Lieblingsvariante mit richtig viel Gemüse. Ich mache absichtlich keine Mengenangaben. Tobt euch aus! Bei mir landet meist mehr Gemüse als Gnocci am Teller!

Man braucht:
Fenchel
Frühlingszwiebel
Champignons
Paprika gelb
Cocktailtomaten
Tomatenmark
Chilliflocken
Petersilie
Olivenöl

So geht’s:
Gemüse klein schnipseln und bis auf Tomaten in Olivenöl anbraten. Ist alles noch knackig, aber schon durch ein Esslöffel Tomatenmark dazu. Je nach Geschmack und Schärfewunsch würzen. Cocktaiktomaten in die Pfanne. Gnocci dazu, durchschwenken. Auf Tellern anrichten und mIt Petersilie garnieren. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s