Bananen-Mandel-Brot

Wie wäre es mit einer Extra-portion Serotonin plus eine Ladung Protein ohne Bauchspeckgefahr fürs Wochenende? Ich liebe es 😉 Dieses Bananen-Mandel-Brot schmeckt herrlich zum Frühstück, weil es hervorragend zu Kaffee oder Tee passt. Statt Zucker werden gute Bananen und eine Extraportion Eiweiß verwendet. Wer das saftige Gebäck gern warm genießen möchte, kann die Scheiben wunderbar toasten. Außerdem ist das Bananenbrot ein toller Snack für unterwegs – auch für Ausdauersportler. Denn es ist reich an Kohlenhydraten und daher ein idealer Energielieferant. Wichtig: Perfektes Bananenbrot muss schön saftig sein und so richtig intensiv nach Banane schmecken. Deshalb sollte man am besten sehr reife Bananen.

Ihr braucht:
440gr Bananen
2 Ei-ersatz (oder Eier)
225gr Mandeln
25gr Hanfprotein
100ml Rapsöl
1 Päckchen Weinstein-Backpulver

So geht’s
Bananen mit Stabmixer pürieren, Ei-ersatz unterheben. Öl, Mandeln, Backpulver und Hanfprotein dazu. Gut durchrühren. Kastenform mit veganer Margarine einfetten. Masse einfüllen. Bei 170Grad etwa eine Stunde backen. Auskühlen lassen. Und dann: Nicht teilen, selber essen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s