Oh no, bin Rechtsschläfer

… das ist ganz ganz schlimm (!!!) habe ich gestern abend auf Facebook gelesen. Wer auf seiner rechten Seite schläft, gefährdet seine Gesundheit! Die gute Seite ist laut neuesten medizinischen Studien die linke Seite und zwar darum:

Auf das ganze Leben hochgerechnet verbringen wir ein Drittel im Bett. Unser Schlaf ist eine wichtige Quelle für Vitalität, Lebensfreude und Erfolg. Und neben Ernährung und Bewegung die dritte Säule für mehr Gesundheit. Im Idealfall schlafen wir 8 bis 9 Stunden und zwar laut Mediziner und einer aktuellen Studie, veröffentlicht vom Journal of Clinical Gastroenterology, auf der linken Seite. Grundsätzlich werden Seitenschläfern tolle Charaktereigenschaften nachgesagt, aber besser eben links. Denn wer auf der rechten Seite schläft, bekommt leichter Sodbrennen. Das hat damit zu tun, dass unser Magen auf der linken Seite liegt und unsere Speiseröhre in der Mitte. Wenn man auf der rechten Seite schläft, liegt also der Magen oberhalb der Speiseröhre. Dadurch fließt saurer Magensaft in die Speiseröhre und löst Sodbrennen aus. Nicht nur der Magen, auch die Bauchspeicheldrüse befinden sich auf der linken Seite des Körpers. Schläft man links werden die Verdauungssäfte besser kanalisiert und die Enzyme der Bauchspeicheldrüse einfacher sekretiert. Es wird sozusagen gründlicher und leichter verdaut. Der nächste Grund. Wenn Du rechts schläfst, arbeitet dein Lymphsystem schlechter. In dieser Studie, steht dass das Lymphsystem auf der linken Körperseite dominiert. Lymphe transportieren wichtige Nährstoffe, die durch die Lymphknoten gefiltert werden. Die Abfallprodukte müssen auf die linke Seite geführt werden. Wenn man auf der linken Seite schläft, unterstützt man den Körper dabei. Außerdem behindert rechts schlafen das Herz. Das Herz liegt leicht links. Schläft man auf der linken Seite, unterstützt man das Lymphsystem, wie vorhin beschrieben, das das Herz schützt. Außerdem führt die Aorta vom Herzen nach links gebogen bis in den Bauch. Wenn man links schläft, muss das Herz also nicht „bergauf“ pumpen. Und auch deine Milz freut sich. Die Milz reinigt unser Blut. Die Abfallstoffe, die unser Lymphsystem herausgefiltert hat, werden dank der Schwerkraft beim Schlafen auf der linken Seite von unserem Körper besser zur Milz geführt und daher auch schneller abgebaut. Tja, man sollte also auf der linken Seite schlafen. Ich hab mich wirklich bemüht und bin links eingeschlafen … aber rechts aufgewacht. Ungesund? Vielleicht, aber ich hab hervorragend geschlafen und kommt es nicht in Wahrheit darauf an! Selbst der ärgste Kontrollfreak muss irgendwann mal Pause machen und loslassen. Im Schlaf machen wir das alle und das ist gut so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s