Jump, Float & Fly

„Du machst Yoga, ich mach Sport“. Yoga und Männer. Das ist so eine Sache. „Zu spirituell, diese OHM-Singerei, das ist nichts für mich.“ Dieses Wochenende war einer der besten Yoga-Lehrer der Welt in Wien, um im Yogaloft einen Workshop zu geben. Das Thema „Jump, Float & Fly“. Dylan Werner ist ein Meister der Inversions und Armbalances. Seine Fotos auf Instagram sind mehr als beeindruckend. Seine Fangemeinde ist über den ganzen Globus verteilt.

Was für eine Körperbeherrschung. Wer eine Klasse von Dylan Werner besucht, kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Die Schwerkraft scheint bei ihm auszusetzen. Seine Bewegungen sind fließend und kraftvoll. Tänzerisch, graziös und anmutig bewegt er sich über seine Matte, während er im Handstand Moves erklärt. „Wie geht das?“, fragen sich 50 Workshop-Teilnehmer im Raum. Lächelnd sagt er: „Wir sind alle Anfänger“, und zeigt wie man aus dem „herabschauenden Hund“ in die „Krähe“ fliegt. „Üben, üben, üben!“ Und jetzt alle … mehr oder weniger. Der in Los Angeles lebende Vinyasa-Lehrer kommt vom Klettern und Kampfsport, macht erst seit 6 Jahren Yoga. Er hat damit begonnen, um schöne Mädchen kennenzulernen, hat er in einem Interview unlängst gesagt. Die zahlen jetzt, genauso wie die schönen Männer, um die unglaublichen kraftvollen Moves auch so locker hinzubekommen, oder um ihm ein paar Stunden zuzusehen. Bevor er Yoga-Lehrer wurde, war Dylan Werner Feuerwehrmann. Er wurde entlassen und beschloss hauptberuflich als Yoga-Lehrer zu arbeiten. Jetzt reist er um die Welt und begeistert, wo er auch hinkommt. Aber nicht nur mit seinem Können, sondern auch mit seiner Einstellung. Er sagt, als er das erste Mal auf eine Matte stieg, hatte er keine Ahnung, dass Yoga seine Sicht auf die Welt und ihn verändern würde. Das war der Anfang einer Reise, bei der er stetig aufmerksamer, bewusster und achtsamer wird. Durch Yoga hat sich sein gesamtes Leben verändert und er könnte nicht glücklicher sein. Sein Tipp, um Männer in Yoga-Klassen zu bekommen: Zeige deinem Freund ein paar der atemberaubenden Dinge, die Männer im Yoga machen. Jeder (Männer und Frauen), der mit Yoga beginnt, merkt die positiven Auswirkungen, die Yoga auf Körper und Geist hat. Es mag schwierig sein, Männer von Yoga zu überzeugen, aber nach einer heißen und schweißgebadeten Vinyasa-Klasse, werden sie wissen, wie herausfordernd es sein kann. Jetzt müssen sie nur noch ihr Ego bekämpfen.

https://www.instagram.com/dylanwerneryoga/?hl=de
http://www.yogaloft.at/wp/jump-float-fly-weekend-dylan-werner-ist-wieder-im-loft/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s