Semmering-Action

Beim Radeln durch Österreich hab ich jeden Tag mindestens ein bis zehnmal gedacht: „Hier muss ich nochmal her … mit den Kids. Das müssen sie sehen, erleben oder ausprobieren.“ Da ich die Woche noch frei habe, sind wir dabei. 

Am Semmering zum Bespiel. Ich war schon oft am Semmering – im Winter, aber nie im Sommer. Dabei hat der Hausberg der Wiener auch im Sommer einiges zu bieten. Am Stuhleck gibt es zum Beispiel den Kletterwald. Bis auf 14 Meter Höhe geht es in die Baumkronen. Klettern, Balancieren, Abseilen. 5 Routen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen stehen zur Auswahl. Was mir besonders gefällt, im Team klettern muss hier zum Teil sein, das schweisst zusammen. Am Nachmittag düsen wir von der steirischen auf die niederösterreichische Seite in den Bikepark am Zauberberg, am Hirschenkogel. Hier gibt es nicht nur leichte bis sehr schwere Routen für Downhillbiker, sondern auch Roller und – was richtig Spass macht – Mountain Gokarts mit denen es den Family Trail runter geht. Das ist echt nichts für Kleinkinder und Angsthasen, denn die Karts werden richtig schnell. Mit dem Lift rauf, mit den Gokarts rumpeln, sausen, brettern wir runter. Juhuuuuu … Ferien, Freiheit, Vollgas … kaum unten gibt’s nur eines. Wieder rauf. Wann habt ihr auch das letzte Mal wie mit 10 gefühlt? Kein Gedanke an gestern oder an morgen. Total im Jetzt und vor allem: Nochmal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s