Ägypten: Mangocreme

WM Kochen Spieltag 11: Heute gibt es ein Dessert aus dem arabischen Raum, denn Ägypten ist dran bei der Weltmeisterschaft und in meiner Küche. Natürlich in einer veganen und (halbwegs) gesunden Variante. Die Mangos sind so reif und süss … ein Traum!

Man braucht:
2 reife Mangos
400g Kokosjoghurt
Zitronensaft
etwas Agavendicksaft
20 g Pistazien

So geht’s: 
Eine Mango schälen und vom Stein schneiden. Mit Joghurt, Zitronensaft und Agavendicksaft pürieren. Kalt stellen. Die zweite Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden, fein würfeln und unter den Joghurt heben. Ich schichte die Creme mit ein paar zerbröseten Teekeksen in Gläsern. Pistazien hacken und über Joghurt streuen. Eiskalt servieren!

Ein Gedanke zu „Ägypten: Mangocreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s