Kroatien: Djuvec

WM Kochen Spieltag 22: Kroation ist wieder dran. Im Halbfinale gegen England und in meiner Küche um hungrige Mäuler zu stopfen. Heute gibt es einen richtigen Klassiker. Auf dem Balkan ist der Djuvec Reis (sprich: Djuwetschreis) eine traditionelle Beilage zu vielen Fleischgerichten. Gibt man etwas mehr Paprika rein – oder auch anderes Gemüse – kann das leckere Reisgericht allerdings auch noch etwas verfeinert werden und geht somit selbst als veganes Hauptgericht durch.

Man braucht:
250g Reis
3 Zwiebel
500ml Wasser
1 Knoblauchzehe
2 Paprika
Salz
Pfeffer
3EL Olivenöl
500g geschälte Tomaten aus der Dose

So geht’s:
Zuerst wird der Reis in einem Topf mit Salz etwa 15 Minuten gekocht. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika waschen und klein schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Paprika in einer Pfanne mit Öl etwas anrösten. Anschließend die Tomaten dazu und 10 Minuten köcheln lassen.Den fertigen Reis mit den Zutaten vermischen und nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s