Gemeinsam hoch hinaus!

Wie heisst es so schön: Gemeinsam statt einsam. Gemeinsam sind wir stark. Der schönste Weg ist der gemeinsame. Mein Bruder Christoph hat mich und die Kids zu einer Kletterpartie am Hochkar überredet. Prinzipiell bin ja echt gerne in den Bergen unterwegs, aber so eine lange Seilbrücke über eine Schlucht? Da geht es 50 Meter runter und mein Herz schlägt bis zum Anschlag, vor allem wenn mein Sohn Lenny sich vor mir mit 9 Jahren selbst sichert und einfach losmarschiert …. ohhhmmmmmmm

Vielleicht seid ihr schon mal drüber gestolpert. Mein Bruder steht hinter dem Online-Magazin „Helden der Freizeit“ https://www.heldenderfreizeit.com/. Da schreibt er mit seiner kleinen, sehr engagierten Redaktion über alles was Spass macht und probiert auch immer wieder was Neues aus – wie den neuen Klettersteig am Hochkar. Ich kenne das Hochkar bis jetzt nur im Winter. Ein lässiges, kleines Skigebiet. Neben dem Stuhleck und Lackenhof, DAS Skigebiet der Wiener. Schnell zu erreichen, auch mal für einen Skitag gut. Aber im Sommer? Im Sommer kann man sich hier mit Kids grossartig schnell mal austoben. Wir klettern erst den Bergmandl-Klettersteig zum Aufwärmen und weil uns das zu easy ist auch noch den Heli Kraft-Klettersteig (benannt nach Thomas Sykora’s viel zu früh verstorbenen Tante). Schwierigkeitsgrad B/C – ein Sportklettersteig, der sich durch einen steilen Einstiegspfeiler und eine knapp 350 m lange Querung mit einer langen Seilbrücke und zwei kürzeren Seilbrücken auszeichnet. Im Sommer kann man über eine lange Leiter einsteigen. Das ist Nervenkitzel pur, auch für meine Kids, die wandern tendenziell „scheisse“ finden. Um Lenny zu zitieren: Erst geht man auf unangenehmen Boden rauf, dann wieder runter und am Ende ist man zu müde, was cooles zu machen!“ Ja … aber am Klettersteig, hat er keine Zeit zu jammern. Nach einer guten Stunde erreichen wir das Gipfelkreuz. Ein Erlebnis an das wir uns noch alle lange erinnern werden. Vor allem, weil wir es gemeinsam gemacht haben. Und Kraft für was Cooles hatte er danach auch noch: Basketball, Fussball und am Heimweg Schwimmen im Ybbstaler Solebad. So einen Familienausflug macht man viel zu selten, warum eigentlich? Also wir packen unsere Rucksäcke schon bald wieder!

Den Testbericht zu den Klettersteigen gibt es hier:
https://www.heldenderfreizeit.com/hochkar-klettersteig-bergmandl-test/

Ein Gedanke zu „Gemeinsam hoch hinaus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s