Apfel-Karotten-Reisbowl

Frühstück, Mittagessen, Abendessen … diese Bowl geht immer und ich könnte mich drin eingraben. Die Süsse von Apfel und Karotte, die Schärfe von Ingwer und Kurkuma. Cremig, wärmt an einem kalten Wintertag von innen und schmeckt einfach herrlich. Mein Tipp, wenn es schnell gehen muss. Ich hab immer einen Topf mit gekochtem Reis (oder Reis/Quinoa Mix) im Kühlschrank. Den koche ich ohne Salz aber mit einem Teelöffel Kokosöl. Wann auch immer ich hungrig nach Hause komme, nehme ich je nach Lust und Laune Obst oder Gemüse und koche mir eine kleine Bowl. Mal scharf, mal süss, mal würzig, mal mild. Love it!

Man braucht:
200gr gekochter Reis oder Reis/Quinoa Mix
1 Karotte
1 Apfel
1 kl Stück Ingwer
Zimt
Kurkuma
1 Tl Leinsamen
4 Paranüsse
1 El Granola

So geht’s:
Apfel, Karotte, Paranüsse und Ingwer reiben. In einem kleinem Topf mit etwas Wasser aufkochen. Reis und Leinsamen dazu. Kurz aufkochen lassen. Mit Zimt und Kurkuma würzen. Im Schüssel füllen, etwas Granola drüber streuen. Warm genießen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s