Oh no, bin Rechtsschläfer

… das ist ganz ganz schlimm (!!!) habe ich gestern abend auf Facebook gelesen. Wer auf seiner rechten Seite schläft, gefährdet seine Gesundheit! Die gute Seite ist laut neuesten medizinischen Studien die linke Seite und zwar darum: Auf das ganze Leben hochgerechnet verbringen wir ein Drittel im Bett. Unser Schlaf ist eine wichtige Quelle für … Oh no, bin Rechtsschläfer weiterlesen

Ode an den gebrochenen Zeh

Du bist nur ein paar Zentimeter groß, aber gibst mir schon mein Leben lang Halt. Egal wie sehr ich dich beanspruche und meist auch ignoriere. Du begleitest mich bei meinen Laufrunden, hilfst mir das Gleichgewicht in verrücktesten Yoga-Posen zu halten und trittst auch bei heftigen Mountainbike-touren fleißig mit rein. Oft stehen wir gemeinsam stundenlang im … Ode an den gebrochenen Zeh weiterlesen

Mix it, baby

Ich liebe Karotten-Mandel-Kuchen. Ich liebe Cashew-Kokos Cheesecake. Warum also nicht mal ein Mix aus beiden? Ich hab es ausprobiert! Der Karotten-Mandelkuchen Man braucht: 175 Gramm geriebene Mandeln 25 Gramm Kokosmehl 100 Gramm Rohzucker 1 Pkg Backpulver 1 TL Zimt 1/2 TL Salz 75 Gramm geriebene Karotten 200 Gramm Soja-Joghurt Natur 100ml Rapsöl So geht’s: Ofen … Mix it, baby weiterlesen

Detox – wie geht das?

28 Detox Tage – das ist mein Februar Projekt. Was heißt das? Worauf verzichte ich? Was esse ich stattdessen? Wie setze ich es im Alltag um? Detox heißt, zu entgiften, sich innerlich von den Folgen schlechter Ernährung zu reinigen, von Schadstoffen, stressbedingter Hormonvergiftung und Umweltverschmutzung im Körper. Wenn unsere Entgiftungs-Organe wie Leber, Nieren und Haut … Detox – wie geht das? weiterlesen

28 magische Tage

Das Leben ist voller Entscheidungen und Möglichkeiten. Jeden Tag. Heisst, man könnte auch jeden Tag den Reset-Knopf drücken und Dinge, die einen stören oder schwerfallen ändern. Versucht man ja auch immer wieder, aber nach ein paar Tagen fällt man wieder in alte Muster zurück. Ich bin in letzter Zeit immer wieder über eine interessante Zahl … 28 magische Tage weiterlesen

Barfuß im Schnee

Wie schön ist es morgens aus den Fenster zu sehen und plötzlich ist alles weiß. Schneeeeeeee. Ideal, nach minus 15 Grad und Hotyoga gestern (55 Grad Temperaturunterschied waren spannend für den Kreislauf), stärke ich mein Immunsystem einmal ganz anders. Schneegehen, wie es schon der legendäre Pfarrer Sebastian Kneipp verschrieben hat. Noch nie probiert. But, today … Barfuß im Schnee weiterlesen

Digital XMAS Detox

... ihr dürft auch Weihnachtsferien ohne Internet und Handyempfang dazu sagen. Stattdessen gehe ich Snowboarden und Langlaufen und verbringe meine Abende mit Yoga, Lesen und Gesellschaftsspielen. Es gibt Menschen die zahlen für so ein paar richtig "freie" Tage richtig viel Geld. Ich muss zum Glück nur zum Hof meiner Tante in Niederösterreich fahren. "Dieses Tal … Digital XMAS Detox weiterlesen

Heiß auf Eis

Ich liebe Eislaufen! Mit 7 wollte ich sogar Eiskunstläuferin werden, aber diese schreiende, schimpfende russische Trainerin im Pelzmantel mit Hansi Hinterseer Moonboots hat meine Karriere nach einem Monat zerstört. Ich hatte furchtbare Angst vor der Frau. Nichts desto trotz ist Eislaufen eine wunderbare Möglichkeit auch im städtischen Raum Wintersport zu betreiben. Die Bewegungsvielfalt reicht von … Heiß auf Eis weiterlesen

1000 Kalorien minus – 20 plus

Ein Vanillekipferl hat 50 Kalorien. Ein Stück Nürnbürger Lebkuchen bringt es auf ca. 160 und ein Häferl Punsch auf 280. Ich hab in einem Blog gelesen, früher wurde in der Vorweihnachtszeit gefastet wie vor Ostern. Könnten wir das bitte wieder einführen? Ich soll meiner Haut zu Liebe auf Zucker, Weizen und Milch verzichten, aber die … 1000 Kalorien minus – 20 plus weiterlesen