Vegane Lieblings-Pasta

Wer zu oft auf Kohlenhydrate verzichtet, lebt 4 Jahre kürzer. Gerade wenn man viel Sport macht, macht Low Carb Ernährung nur bedingt Sinn. Denn Kohlenhydrate sind nach wie vor die wichtigste Energiequelle – auch für das Gehirn und die roten Blutkörperchen. Wenn der Körper nicht auf vorhandene Energie zurückgreifen kann, wandelt er Muskeln in Kohlenhydrate … Vegane Lieblings-Pasta weiterlesen

Easy Zucchinikuchen

Da ist eine Zucchini übrig! Perfekt, denn ich hab einen Plan. Vegane, glutenfreie Zucchini-Brownies. Ohne Zucker dafür mit herrlich schokoladigem Kakaogeschmack. In nur 5 Minuten ist der Kuchen im Backrohr. So einfach! So gut! So geht Gemüse 😉 Man braucht: 280 g Zucchini (geraspelt) 80 ml Rapsöl 200 gr glutenfreies Mehl 100 gr Erythit 1 … Easy Zucchinikuchen weiterlesen

England: Vegan Stuffed Peppers

WM Kochen Spieltag 20: England spielt heute und wurde kulinarisch in den letzten Wochen ignoriert, weil es gar nicht so leicht ist englische Rezepte zu finden bzw. englische Nationalgerichte vegan nachzukochen. Naja Haferkekse wären sich ausgegangen, oder richtig gute Chips, aber sonst ... nicht so prickelnd. Aber heute hatte ich eine Engebung. Ich koche einfach … England: Vegan Stuffed Peppers weiterlesen

Schweden: Grönsaksbullar

WM Kochen Spieltag 18: Ihr kennt Köttbullar ganz sicher – genau gibt es bei Ikea. Diese kleinen Fleischbällchen mit der leckeren Sauce. Heute spielt Schweden im Achtelfinale und ich habe eine vegane Version gefunden und nach meinem Geschmack adaptiert. Grönsaksbullar sind Gemüsebällchen ohne Soja. Dazu gibt´s die für Köttbullar klassischen Beilagen, Kartoffelpüree, vegane Rahmsauce und … Schweden: Grönsaksbullar weiterlesen

Brasilien: Tofu á casaca

WM Kochen Spieltag 17: Portugal, Argentinien, Spanien, Deutschland ... so viele Favoriten wurden schon aus der Weltmeisterschaft verabschiedet, d.h. es bleibt auch in meiner Küche spannend. Wobei mit Brasilien kommt heute noch einmal ein Topfavorit auf den Tisch. Das ist meine veganen Alternative zum brasilianischen Gericht „Pirarucu à casaca“. Brasilien bietet als Land, das sich … Brasilien: Tofu á casaca weiterlesen

Kroatien: Sataraš

WM Kochen Spieltag 16: Kroatien spielt und ich bin mittags eingeladen, aber meine Freundin Dominique übernimmt und kocht einen kroatischen Gemüseeintopf! Sataraš ist Kroatiens kulinarische Antwort auf Ratatouille. Man könnte es mit Schweinefleisch, Rindfleisch kombinieren, mit Reis, Nockerln, Veggie-Geschnetzeltem oder wie ich einfach so löffeln. Normalerweise wäre Paprika in 3 Farben eine Hauptzutat. Weil Dominique … Kroatien: Sataraš weiterlesen

Uruguay: Kunterbunter Guiso

Wm Kochen Spieltag 15: Es geht nach Südamerika. In Uruguay gibt es wie in Argentinien vor allem viel Fleisch, Fleisch und noch mehr Fleisch. Aber ich habe Veganes gesucht und diesen Eintopf gefunden. Die uruguayische Küche ist stark europäisiert, mit starken Einflüssen der spanischen sowie italienischen Küche. Ein Nationalgericht Uruguays ist Guiso, ein typischer Eintopf … Uruguay: Kunterbunter Guiso weiterlesen

Mexico: Chili sin carne

WM Kochen Spieltag 13: Viva Mexico 😍 Es gibt Chili, ohne Fleisch dafür mit Karfiol. Echt! Das schmeckt großartig und ist eine scharfe Vitaminbombe! Wenn man es ganz genau nimmt ist Chili con Carne bzw. Chili sin Carne kein mexikanisches sondern TexMex-Gericht. Aber solange Trump keine Mauer aufgestellt hat, nehmt mir die Ungenauigkeit nicht übel 😉 … Mexico: Chili sin carne weiterlesen

Ägypten: Mangocreme

WM Kochen Spieltag 11: Heute gibt es ein Dessert aus dem arabischen Raum, denn Ägypten ist dran bei der Weltmeisterschaft und in meiner Küche. Natürlich in einer veganen und (halbwegs) gesunden Variante. Die Mangos sind so reif und süss ... ein Traum! Man braucht: 2 reife Mangos 400g Kokosjoghurt Zitronensaft etwas Agavendicksaft 20 g Pistazien … Ägypten: Mangocreme weiterlesen

Panama: Erdnusseintopf mit Süßkartoffeln

WM Kochen Spieltag 10: Ein "fettes" Like an dieser Stelle für die Mittelamerikanischen Küche. Prinzipiell und im Speziellen wegen der Erdnussbutter im folgenden Rezept. In der Küche von Panama mischen sich verschiedene Einflüsse. Typische Zutaten, die schon die Indios verwendeten, sind Mais und Bohnen. Doch auch die Spanier und die US-Amerikaner, die lange im Land … Panama: Erdnusseintopf mit Süßkartoffeln weiterlesen